PROJEKTE | INGENIEURBAU

Landmarke Angerpark, Duisburg

Die Stahlkonstruktion ist auf dem 30 m hohen Deponie „Magic Mountain“ errichtet und besteht aus einer ca. 1 m breiten Gehbahn, die von einem räumlich vorgekrümmten Hauptträgerrohr getragen wird. Am Rohr sind beidseits auskragende Querträger befestigt, auf denen der Gehbelag aus Gitterrosten aufgebracht wird. Die insgesamt 215 m lange Gehbahn wird in den Steigungsbereichen als unregelmäßige Treppe ausgeführt.

Fotografie: ifb frohloff staffa kühl ecker

 
Bauherr Kulturhauptstadtbüro Duisburg
Architekt bk2a architektur (seit 2015 karzel will karzel Architekten PartG mbB)
Gesamtbaukosten 2,5 Mio. EUR
BGF --
Planung + Ausführung 2009 – 2011
Leistungsumfang IFB LP 2-5