PROJEKTE | WOHNBAUTEN | HOLZBAU

Wohngebäude Görschstraße, Berlin-Pankow

Neubau einer Wohnanlage einer privaten Baugruppe mit 14 Wohneinheiten in Berlin-Pankow. Es handelt sich um eine etwa 34 m lange und 14 m tiefe Baulückenschließung mit jeweils 450 m² Geschossfläche.

Das fünfgeschossige, teilunterkellerte Gebäude ist ein Holzbau mit einem Minimum an Bauteilen aus Stahlbeton (Keller, Erdgeschoss, Brandwände, Treppenhäuser). Die vier Obergeschosse und das Staffelgeschoss wurden komplett als Holzskelettbau errichtet. Die Decken bestehen aus Brettsperrholz-Massivdecken des Systems Leno, die Stützen aus Brettschichtholz und die deckengleichen Unterzüge aus Furnierschichtholz.

Bauherr Baugruppe 3xGRÜN
Architekt Arbeitsgemeinschaft Atelier PK Architekten / roedig . schop architekten PartG mbB / Rozynski Sturm Architekten
Gesamtbaukosten 2,5 Mio. Euro
BGF 1.600 m2
Planung + Ausführung 2009 – 2011
Leistungsumfang IFB LP 2-5
Auszeichnungen Preisträger im Bundeswettbewerb für das Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen 2013, Kategorie Wohnungsbau / Neubau
Deutscher Holzbaupreis 2013 (Anerkennung)
immobilienawardberlin 2013
BDA-Preis Berlin 2012 (Lobende Erwähnung)