PROJEKTE | BÜRO- UND GESCHÄFTSBAUTEN

Am Schinkelplatz, Berlin

Das Bürogebäude und die Tiefgarage wurden von dem Büro Staab Architekten geplant, die Wohngebäude von Steidle Architekten und Klaus Theo Brenner. Das nördlich gelegene Bürogebäude weist einen U-förmigen Grundriss auf. Aufgrund der hofseitigen Staffelung ergeben sich unterschiedliche Gebäudebreiten an der Niederlagstraße, an der Kommandantur und am Schinkelplatz. Die Gesamthöhe des Gebäudes inklusive der beiden Untergeschosse beträgt ca. 26 m. Die Errichtung des Bürogebäudes erfolgt in Massivbauweise in Stahlbeton.

Zur Abfangung der hofseitig gestaffelten Obergeschosse des Bürogebäudes werden die Stahlbetondecken in entsprechenden Dicken ausgebildet, die Abfangung der Außenwandpfeiler oberhalb der Tiefgarageneinfahrt und des Einganges erfolgt durch die Ausbildung tragender Brüstungsbalken. Im Untergeschoss befinden sich neben der Tiefgarage eine Regenwasserrückhaltebecken sowie eine schwingungstechnisch entkoppelte Lüftungsanlage.

Bauherr MVV GmbH & Co. KG
Architekt Staab Architekten GmbH / steidle architeken Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbH / Brenne Architekten
Gesamtbaukosten 21,5 Mio. Euro
BGF 11.800 m2
Planung + Ausführung 2013 – 2016
Leistungsumfang IFB LP 1-6