PROJEKTE | WOHNBAUTEN

Wohnungsneubau Schillerpark, Berlin

Das Baugrundstück ist ca. 4.800 m² groß und wird begrenzt durch die Weddinger Barfusstraße und Schwyzer Straße. Das Baugrundstück gehört zur so genannten „Pufferzone“ des Welterbes Schillerpark. Ziel der Architekten war es, generationsübergreifenden Wohnraum zu schaffen, der sich sowohl an den Traditionen der „1892“ als auch an den aktuellen Gegebenheiten orientiert. Die Planung enthielt sowohl Richtlinien für die Raumgrößen in den Wohnungen als auch für die Wohnumfeldgestaltung.

Bauherr Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG
Architekt Bruno Fioretti Marquez
Gesamtbaukosten 7,7 Mio. Euro
BGF 11.724 m2
Planung + Ausführung 2013 – 2015
Leistungsumfang IFB LP 1-6